Links überspringen

„Ich habe 1000 Gesichter und alle sind echt“

Dieses  Zitat habe ich letztens beim Stöbern im Netz entdeckt und es mir sofort notiert. Es drückt perfekt aus, wie ich mich fühle und sehe.

Ich selber bin ein extrem facettenreicher Mensch: impulsiv, forsch, schüchtern, leidenschaftlich, bedacht, musisch, albern, neunmalklug, sinnlich, pragmatisch, laut, leise und am Besten alles auf einmal!

Doch wie stelle ich ich als Escort dar?

Ich versuche immer ICH zu sein, ich will mich nicht verstellen und das ist mir gut gelungen. Nur manchmal merke ich, dass ich oft ein paar meiner Seiten verstecke und diese mir fehlen.
So bin ich die sinnliche Geliebte, die den Genuss predigt und die Zeit auskostet. Die Kurtisane, die sanfte Entspannung gibt und die Hektik vermeidet.

Wenn ich das so lese, bestätigen meine Gedanken die Worte. Ja, das ist es, was ich gebe, das ist meine Maxime.
Doch halt, mag ich nicht genauso den schnellen Sex, mal etwas rauer, etwas schneller, animalischer, wilder? Oh ja, das mag ich auch!
Nur geht das oft unter, da es schwieriger zu erzählen ist, ohne ins Plumpe abzurutschen. Wie findet man die goldene Mitte? Wie findet man den passenden Bucher? Das ist wahrscheinlich genau die gleiche Frage, die man sich als Mann stellt, wenn man auf der Suche nach dem passenden Escort ist 😉

Von meiner Position aus kann ich sagen, dass ich die verschiedensten Arten von Dates und Kunden geniesse und die Abwechslung schätze. Ich mag schüchterne Männer, die ich an die Hand nehmen kann und mit dem „Mysterium Escort“ verzaubere. Ich mag Männer, die sich mit Stil in der Welt bewegen und sich nehmen, was sie möchten und auch mich „nehmen“, danach bei einem Glas Wein aber wieder mit mir auf Augenhöhe sind. Ich mag die stillen Männer, die ohne viel zu reden trotzdem soviel sagen. Ich mag Menschen die mich fordern und Menschen, bei denen alles einfach läuft und man sich einfach fallen lässt. Ach, ich mag so vieles…. 🙂

Die Vielfalt macht das Escorten so spannend, ist schuld daran, dass ich mich jeden Tag auf neue Dates freue. Ich möchte diese Palette an Möglichkeiten weitergeben und verbleibe mit einem „Bleib sanft, lebe deine Wildheit und tue, was dir gut tut!“

KussKuss
Alice

Einen Kommentar hinterlassen

Name*

Webseite

Kommentar